Recht
20. September 2022

Darf die Bank noch ein Verwahrungsentgelt verlangen?

Die Zinsen sind im Steigen – sind Verwahrungsentgelte und Negativzinsen noch erlaubt?

Hier lautet die Antwort: Das kommt auf Ihre Vereinbarung an!

Automatische Anpassung

Ist ein variabler Zinssatz auch für Guthaben vereinbart, so erfolgt die Anpassung an die gestiegenen Zinsen automatisch. Hier sollte man zur Sicherheit einen Blick auf den aktuellen Zinssatz werfen.

In der Regel Fixzinsen

Da bei Guthaben in der Regel Fixzinsen vereinbart sind, muss der Wegfall von Negativzinsen explizit vereinbart werden. Folgende Argumente können Sie ins Treffen führen:

  • EURIBOR im Steigen: Der wichtigste Refinanzierungszinssatz der Banken EURIBOR ist im Steigen.
    Der 3-Monats- und der 12-Monats-EURIBOR sind bereits wieder im Plus. Dadurch werden zwar die Kredite teurer, aber die Banken zahlen auch keine Negativzinsen für zu viel Cash.
  • Verwahrung von Geld ist nicht Verwahrung von Gegenständen:
    Der bei den Banken so beliebte Vergleich ist das Verwahrungsentgelt für einen Safe. Die Bank kann allerdings mit den verwahrten Wertgegenständen nicht arbeiten – mit Ihrem Geld jedoch schon. Und für die vergebenen Kredite bekommt die Bank schließlich auch Zinsen.

Aktuelle Themen